Kategorien

De-Minimis Förderung

DE-Minimis 2021

Jetzt Geld sparen!

Was ist De-Minimis?

Die De-Minimis-Beihilfe-Regelung ist eine Beihilfe für Unternehmen des Güterkraftverkehrs. Gefördert werden Maßnahmen, die dem Förderprogramm entsprechen:

  • Erhöhung der Sicherheit
  • Verbesserung des Umweltschutzes

Wer kann gefördert werden?

Förderfähig sind Unternehmen, die…

  • Güterkraftverkehr im Sinne des § 1 Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) durchführen
  • Eigentümer oder Halter von in der Bundesrepublik Deutschland zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen schweren Nutzfahrzeugen sind, die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind und deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 t beträgt

Was wird gefördert?

  • Runderneuerte Reifen: pauschal 50% Förderung (Maßnahme 1.9 des Maßnahmenkatalogs des BAGs)
  • Neu-Reifen: zwischen 30% und 80% der zuwendungsfähigen Ausgaben, abhängig von ihrer Klassifizierung in Bezug auf Rollwiderstand und Geräuschentwicklung
  • Jeweils zuzüglich 100% der Kosten für Montage und Montagehilfsstoffe

WIE HOCH IST DIE FÖRDERUNG?

Förderfähig sind maximal 80% der zuwendungsfähigen Ausgaben. Dabei ergibt sich der Endbetrag aus der De-Minimis-Formel:

Anzahl Fahrzeuge ab 7,5t x Fördersatz von 2.000,- € = Fördersumme gesamt

Wie beantrage ich De-Minimis

Sie brauchen Hilfe bei der Beantragung Ihrer Förderung?
Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter. Unsere Experten beraten Sie zu förderfähigen Produkten und unterstützen Sie beim Ausfüllen der Dokumente sowie beim Beantragen des Fördergeldes.

Die Antragsfrist ist der 30.09.2021

Ihr Kontakt zu uns


SIE BENÖTIGEN HILFE?

Unser Service-Center hilft Ihnen gerne weiter!

Werden Sie Teil der Ehrhardt Familie!
Vielseitige Karrieremöglichkeiten
Familiäre Arbeitsatmosphäre
Berufe mit Perspektive!
Fragen zur Bewerbung?
UNSERE TOP JOBS
BITTE WÄHLEN SIE IHRE FILIALE
Ihr ausgewählter Standort
Aus der Region, für die Region.
28 Mal. Seit 1946.